user_mobilelogo

 Stauseefischerei

  

Die Kamptalstauseen zählen nachweislich zu den fischreichsten Gewässern Österreichs.
Der Stausee Ottenstein ist flächenmäßig der größte der drei Kamptalstauseen. Im Bereich der oberen Strecke, beginnend unterhalb des Stiftes Zwettl ist je nach Wasserstand noch eine Fließstrecke gegeben, die allmählich in den Staubereich übergeht. Flußabwärts wird der See immer breiter und fjordähnliche Buchten öffnen sich in die gänzlich unbebaute Waldlandschaft. Weiter flußabwärts in Richtung Ottenstein erreicht der See abschnittsweise eine Breite von mehreren hundert Metern. Malerische weitverzweigte Buchten laden den Angler wie den Naturliebhaber zum Verweilen ein.
Der anschließende Stausee Dobra ist flächenmäßig kleiner als der Ottensteiner See. Die meist steil abfallenden, schroffen, felsigen und bewaldeten Ufer prägen den landschaftlich reizvollen Charakter des Sees.
Die Möglichkeit Fischerboote zu mieten besteht in Ottenstein bei der Bootsvermietung der EVN, und in Dobra beim Campingplatz, sowie bei einigen Zimmervermietern in der Umgebung.

Fischbestand Ottenstein & Dobra: Flussbarsch, Zander, Hecht, Karpfen, Flussbarsch, Brachse, Güster, Rotauge, Rotfeder, Laube, Wels.

  


Downloads:

Folder

Revierkarte

Fischereiordnung

Lizenzpreise

Lizenz-Ausgabestellen

Fangfotos

 

Kontakt: 
Mag. Bernhard Berger
Hintermühle 56
3923 Jagenbach
(T) +43(0)676 5502580

(E) Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!